Young Learners Academy Bochum
Lernen am Carolinencampus

Die YLAB als Brücke zwischen Kindergarten und Grundschule

Das Programm für Kinder im letzten Kita-Jahr ist als Vorbereitung der Kinder auf den Schuleintritt konzipiert und kann zusätzlich zum Vorschulunterricht des Kindergartens besucht werden. Die Kinder werden in ihren Stärken bestärkt und in den Bereichen gefördert, die für einen erfolgreichen Schulstart von Bedeutung sind.

Unsere Ziele

• Interessen und Stärken der Kinder fördern

• Selbstvertrauen stärken

• Lernmotivation entwickeln

• Schulalltag spielerisch kennenlernen

• Ängste abbauen

• Frühzeitige Förderung der schulischen Vorläuferfähigkeiten

• Spielerischer Einstieg in die englische Sprache

Der Unterricht ist thematisch ausgerichtet, um an die Lebenswelt der Kinder anzuschließen und sie zum spielerischen Entdecken und Erschließen ihrer Umwelt anzuregen. Die thematischen Schwerpunkte schließen immer die Förderung verschiedener Kompetenzbereiche ein, da diese eng miteinander verknüpft sind. Besonders wichtig sind dabei die Bereiche Wahrnehmung, Motorik, Sprache, mathematisches und naturwissenschaftliches Verständnis und soziales und (inter)kulturelles Lernen. Konzentration und Merkfähigkeit sowie Problemlösestrategien und Arbeitsmethoden werden im Unterricht ausgebildet.

Eine enge Kooperation mit der Carolinengrundschule ermöglicht regelmäßige Hospitationstermine im Laufe des letzten Kita-Jahres. So haben die Kinder die Gelegenheit, das System Schule kennenzulernen. Die Kinder besuchen beispielsweise ausgewählte Assemblies, basteln mit den Schulkindern gemeinsam winterliche Dekorationen, schnuppern in den Unterricht hinein oder durchlaufen einen von den Viertklässlern vorbereiteten Bewegungsparcours in der Turnhalle.


Organisation des Unterrichts

Der Unterricht wird in einer Kleingruppe mit maximal acht Kindern durchgeführt. Dadurch ist es möglich, auf jedes Kind individuell eingehen zu können.

An jedem Unterrichtstag ist eine Bewegungseinheit fester Bestandteil, um Koordination, Motorik, Körperwahrnehmung und die Orientierung im Raum zu fördern und um die Konzentrationsphasen aufzulockern. Vor und nach der Bewegungseinheit finden Projektzeiten statt. Die Projekte haben unterschiedliche thematische Schwerpunkte:

  • Natur und Umwelt
  • Sprache und Literatur
  • Mathematisches Grundverständnis
  • Englisch
  • Medienerziehung
  • Künstlerische und musische Erziehung



Zeitlicher Umfang:

Durchlauf 2022/2023 (Carolinen Preschool):

  • Laufzeit: Mitte August 2022 bis Ende Juli 2023
  • 2 Wochen unverbindliche und kostenfreie Probezeit zu Beginn des Programms
  • 1. Halbjahr: 2x 2 Stunden im Vormittagsbereich (dienstags & donnerstags)
  • 2. Halbjahr: 2x 2 Stunden plus 1x 1 Stunde im Vormittagsbereich

Durchlauf 2022/2023 (externe Kinder):

  • Laufzeit: Mitte August 2022 bis Ende Juli 2023
  • 2 Wochen unverbindliche und kostenfreie Probezeit zu Beginn des Programms
  • 1. & 2. Halbjahr: 2x 2 Stunden im Nachmittagsbereich (dienstags & donnerstags)



Durchlauf 2021/2022 (Carolinen Preschool):

1. Halbjahr: montags und freitags, 10.00-12.00 Uhr

2. Halbjahr: montags und freitags, 10.00-12.00 Uhr & mittwochs 08.00-09.00 Uhr


 

In diesem Schaubild sind die Elemente und Ziele des Programms dargestellt (erstellt mit dem Worksheet Crafter).